DJV-Seminar „Erste Hilfe für den Jagdhund“

Am 27. September 2019 lernen Teilnehmer, wie sie im Notfall reagieren sollten, welche Ausrüstung notwendig ist und wie sich Unfälle vermeiden lassen.

Der DJV bietet in Kooperation mit den Landesjagdverbänden Berlin und Brandenburg ein Erste-Hilfe-Seminar für den Jagdhund an. (Quelle: Kauer/DJV)

Der DJV bietet in Kooperation mit den Landesjagdverbänden Berlin und Brandenburg ein Erste-Hilfe-Seminar für den Jagdhund an. Der Veterinär Dr. Ralf Erler leitet das Seminar am 27. September 2019 von 18 bis 21 Uhr in der DJV-Geschäftsstelle (Chausseestraße 37, 10115 Berlin).

Folgende Inhalte sind vorgesehen:

  • Verschiedene Jagdformen und die dabei am häufigsten auftretende Verletzungen
  • Verletzungsrisiko bei Nachsuchen
  • Untersuchung des verletzten Tieres
  • Erste Hilfe im Notfall und notwendige Ausrüstung
  • Vorbeugen von Unfällen
     

Eigene Hunde sollten nach Möglichkeit nicht zum Seminar mitgebracht werden, da die Räumlichkeiten begrenzt sind. Jagdhunde sind für die Übungseinheiten vor Ort. Eine Anmeldung ist per E-Mail bis zum 6. September 2019 möglich: bildung@jagdverband.de. Weitere Informationen zum Seminar gibt es auf telefonische Anfrage: 030/2091394-23. Die Seminarkosten betragen 30 Euro pro Person. Dei Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.