Jetzt heißt es: cool bleiben!

Während er die Sauer auf dem Pirschstock in Anschlag bringt, spüre ich wie mein Herz schneller zu schlagen beginnt. Zieht der Bock ins Freie? Trifft er ihn sauber? Offensichtlich ist mein Jagdfieber größer als seins, denn als der Bock die Deckung verlässt und scheibenbreit wie im Bilderbuch steht, sehe ich im Augenwinkel wie der Jungjäger, routiniert wie ein alter Hase, den Handspanner nach vorn schiebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.