„Willkommen Wolf reicht nicht, Politik muss dringend handeln“


Die Initiative „Wolf bleibt Wolf“ ist im Internet unter der Adresse www.wolfbleibtwolf.de zu finden. (Quelle: AFN/DJV)

Aktionsbündnis Forum Natur fordert aktives Wolfsmanagement 

20. Mai 2019 (DJV) Berlin

Die Zahl der Wölfe in Deutschland steigt exponentiell mit erheblichen Folgen für den ländlichen Raum, die Landnutzer und vor allem die Weidetierhaltung. Die Schäden steigen weiter an, naturnahe Weidewirtschaft gerät in Gefahr.

„„Willkommen Wolf reicht nicht, Politik muss dringend handeln““ weiterlesen

Umweltminister müssen konsequentes Wolfsmanagement auf den Weg bringen

Landnutzer sehen bisherige Wolfspolitik als gescheitert an

08. Mai 2019 (AFN) Berlin

Nach realistischen Schätzungen leben bereits jetzt zwischen 1.000 und 1.300 Wölfe in Deutschland, eine Verdopplung innerhalb von drei Jahren ist anzunehmen. Die Probleme mit dem Wolf nehmen mit seiner Ausbreitung in Deutschland stetig zu. Das Aktionsbündnis Forum Natur (AFN) sowie die Verbände der Halter von Weidetieren fordern deshalb anlässlich der Konferenz der Umweltminister von Bund und Ländern in Hamburg den Einstieg in ein geregeltes Management für den Wolf.

„Umweltminister müssen konsequentes Wolfsmanagement auf den Weg bringen“ weiterlesen